ENTSPANNUNGSTHERAPIE

Entspannungstherapie.

Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson (PMR)

Die Progressive Muskelrelaxation (PMR) wurde zu Beginn des letzten Jahrhunderts von Edmund Jacobson entwickelt. Therapieziel ist eine frühzeitige Wahrnehmung von muskulären Spannungszuständen und deren aktive Reduktion.

"Relaxation" steht für Entspannung und "progressiv" bedeutet, dass dieser Zustand der Erholung Schritt für Schritt aufgebaut wird. Dieses Entspannungstraining ist insbesondere für die Menschen leichter erlernbar,  denen die innere Ruhe für Meditation fehlt, die zu ungeduldig oder zu nervös zum Abschalten sind. Man benötigt hierbei kein ausgeprägtes Vorstellungsvermögen, bekommt konkrete Handlungsanweisungen durch den Übungsleiter und der Erfolg stellt sich in der Regel schnell ein.

Wem hilft PMR?

Die durch PMR erreichte muskuläre und psychische Entspannung ebenso wie das Wahrnehmungstraining können folgendes bewirken:

·       Stressreduktion, Ruhe, Erholung, Ausgeglichenheit

·       Angstlösung

·       Blutdrucksenkungen

·       Beseitigung von Schlafstörungen

·       Reduktion von Kopfschmerzen und Migräne

·       Verringerung von Konzentrations- und Gedächtnisstörungen

·       Verbesserung von Wirbelsäulenbeschwerden und weiteren Störungen des Bewegungsapparates

Methode.

In zielgerichteter Reihenfolge werden nacheinander einzelne Muskelgruppen bewusst angespannt und wieder entspannt, um den Unterschied zwischen Spannung und Entspannung besser wahrzunehmen. Der erreichte Entspannungszustand geht über die rein muskuläre Ebene hinaus und erzeugt zusätzlich das Erleben psychischer Ausgeglichenheit, Ruhe, Konzentration und Erholung. Mit zunehmender Übung kommt es zu einem tieferen Entspannungseffekt.

In der Praxis finden ständig Kurse statt. Kursinhalt:

·       Vermittlung des theoretischen Hintergrundes der PMR

·       Hinweise zu entspannungsfördernden Umgebungsbedingungen

·       Erlernen grundlegender Techniken des PMR (wie Wahrnehmungstraining, gezieltes Anspannen und Entspannen, Atemregulation),

·       systematische und schrittweise Einbeziehung verschiedener Muskelgruppen je nach Indikation

·       Durchführung von Körperreisen

·       Ausgabe schriftlicher Anleitungen zur Selbstübung

Vorteile der PMR.

·       einfach und schnell zu erlernende Entspannungsmethode

·       basiert auf wissenschaftlich gesicherten Erkenntnissen

·       setzt gezielt und systematisch am Organismus an

·       gute Übertragbarkeit in Alltagssituationen

·       allein durchführbar

·       häufig sehr schnell spürbare Erfolge

      ·       nahezu uneingeschränkt anwendbar


Bitte beachten Sie auch die Hinweise im Impressum.